23039803436

Biohacking für Ihren Schlaf: Was ist das und warum sollten Sie es tun?

von Megan Beech

Biohacking für Ihren Schlaf: Was ist das und warum sollten Sie es tun?

Biohacking klingt ein bisschen futuristisch, aber es kann ein wirklich einfacher Weg sein, um Ihr Leben zu verbessern. Es kann so einfach sein wie ein Spaziergang in der Natur, aber auch so extrem wie ein Computerchip, der in deine Hand implantiert wird.

Aber wenn Sie noch nie davon gehört haben und nicht wissen, wie es funktioniert, keine Sorge. Wir erklären Ihnen alles, was es über Biohacking zu wissen gibt, und wie Sie es nutzen können, um sich einen besseren Schlaf zu verschaffen.


Was ist Biohacking?

Biohacking ist eine "Do-it-yourself"-Biologie, die in der Regel aus kleinen und schrittweisen Änderungen des Lebensstils besteht, um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu verbessern - sei es in Bezug auf Ihre Ernährung, Ihre körperliche Leistungsfähigkeit, Ihre geistige Gesundheit oder Ihren Schlaf. Aber es ist nicht so kompliziert, wie es sich anhört, denn einige Biohacking-Techniken gibt es schon seit Jahrhunderten, wie z. B. Meditation und intermittierendes Fasten.

Betrachten Sie es als eine Art Versuch und Irrtum, um herauszufinden, welche Techniken und Lebensmittel am besten für Ihren Geist und Körper geeignet sind. Und da heute so viele Technologien für Biohacking zur Verfügung stehen, ist es einfacher denn je, sich durch Biohacking ein besseres Leben zu verschaffen.


Warum sollten Sie Ihren Schlaf biohacken?

Ausreichend Schlaf ist der Schlüssel zu mehr Konzentration und Leistung, besserer Gesundheit, einem geringeren Risiko für chronische Krankheiten und sogar strahlenderer Haut. Aber schlaflose Nächte sind weit verbreitet.

Man geht davon aus, dass die Hälfte der Erwachsenen im Vereinigten Königreich nicht die richtige Menge an Schlaf bekommt, wobei über 20 % weniger als 5 Stunden pro Nacht bekommen. Experten empfehlen 7 bis 8 Stunden Schlaf pro Nacht. Es gibt also eine ganze Reihe von Gründen, warum Sie Ihren Schlaf verbessern sollten.

6 Vorteile des Biohacking für Ihren Schlaf

  • Es reguliert Ihre Körperuhr 

Ihr zirkadianer Rhythmus - den meisten von uns als Körperuhr bekannt - regelt alles in Ihrem Körper: Ihre Stimmung, Ihre Hormone, Ihren Energielevel, Ihre Herzfrequenz, Ihren Blutdruck und sogar, wann Sie tagsüber Hunger haben.

Wenn Ihr Rhythmus gestört ist, sind die Nebenwirkungen, gelinde gesagt, unangenehm. Sie können mit Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Appetitlosigkeit und einer Verschlechterung Ihres geistigen und körperlichen Wohlbefindens rechnen.

  • Guter Schlaf ist wichtig für die Unterstützung des Immunsystems

Selbst wenn Sie schlafen, arbeitet Ihr Immunsystem hart daran, Ihren Körper zu Höchstleistungen zu bringen.

Während Sie Ihre wohlverdiente Mütze voll Schlaf bekommen, entfernt Ihr Körper Abfallprodukte aus Ihren Zellen und bildet Proteine, die Infektionen und Entzündungen bekämpfen. Es ist also kein Wunder, dass Schlafmangel sich negativ auswirkt.

  • Schlaf ist Ihr stärkstes Anti-Aging-Mittel

Schönheitsschlaf ist nicht nur eine Redewendung. Wir alle sind schon einmal mit Augenringen und geschwollenen Augen aufgewacht, wenn wir schlecht geschlafen haben, aber es geht um so viel mehr.

Wenn Sie ein Nickerchen machen, schaltet Ihr Körper in den Reparaturmodus, kurbelt die Kollagenproduktion und die Durchblutung an und repariert Schäden durch UV-Strahlung und andere Umwelteinflüsse.

  • Besserer Schlaf verbessert Ihre geistige Klarheit und Konzentration

Es ist wahrscheinlich keine Überraschung, dass eine optimale Schlafmenge Ihre Konzentration verbessert. Wenn Sie die Qualität Ihres Schlafs verbessern, wachen Sie erfrischt und voller Energie für den Tag auf. Dieser Energieschub wird Ihre Konzentration und Ihre kognitiven Funktionen verbessern, was zu einer besseren körperlichen und geistigen Leistung führt.

  • Das bedeutet, dass Sie auch produktiver sein werden.

Wenn Sie mehr Energie haben, werden Sie natürlich auch mehr arbeiten. Sei es, dass Sie im Büro produktiver sind oder tatsächlich die Energie haben, vor oder nach der Arbeit ins Fitnessstudio zu gehen. Sie brauchen nicht mehr diese 10 Tassen Kaffee pro Tag, um zu funktionieren!

  • Und es kann helfen, eine Gewichtszunahme zu verhindern

7 bis 8 Stunden Schlaf bedeuten zwar nicht, dass Sie nach dem Aufwachen 10 Pfund leichter sind, aber es kann Sie davon abhalten, an Gewicht zuzulegen. Wenn du nicht genug Schlaf bekommst, produziert dein Körper ein Hormon namens Ghrelin, das deinen Appetit anregt, und verringert gleichzeitig die Produktion von Leptin, das deinem Gehirn mitteilt, dass du satt bist. Das klingt für uns nach einer schlechten Kombination für Naschereien!


Wie Sie Ihren Schlaf biologisch verbessern können

Hier sind unsere besten Tipps für einen besseren Schlaf durch Biohacking:

Sorgen Sie für das richtige Licht
Nächtliche Lichtverschmutzung kann Ihren Schlaf empfindlich stören, da sie Ihrem Gehirn Signale sendet, dass es wach sein sollte. Die Verwendung einer Schlafmaske ist eine klinisch erwiesene Methode, um Ihre Schlafqualität zu verbessern.

Die Dr. Harris Anti-Falten-Schlafmaske besteht aus einer lichtundurchlässigen Maulbeerseidenmischung, die Ihre Augen vor dem Licht abschirmt und Ihren Schlaf verbessert. Und es ist klinisch erwiesen, dass sie die emotionale Entspannung um 67 % erhöht, was bedeutet, dass Sie auch schneller einschlafen werden.


Kein Koffein nach 14 Uhr

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die ihren Koffeinkonsum gerne um 16 Uhr erhöhen, sollten Sie sich das zweimal überlegen. Eine Studie hat gezeigt, dass der Genuss einer Tasse Kaffee 6 Stunden vor dem Schlafengehen die Nachtruhe um eine Stunde verkürzen kann.


Eine Stunde Pause einlegen

Schalten Sie mindestens 30 Minuten vor dem Schlafengehen - idealerweise aber 60 Minuten - Ihr Handy, Ihren Fernseher und alle anderen elektronischen Geräte aus. Das hält Sie davon ab, in den sozialen Medien zu scrollen oder E-Mails zu lesen, und verhindert auch, dass blaues Licht Ihren Schlaf stört. Tun Sie stattdessen etwas Entspannendes, wie ein Buch lesen oder meditieren, um Ihren Geist zu beruhigen. 


Bereiten Sie Ihr Schlafzimmer vor

Räumen Sie auf, um Ihren Raum und Ihren Geist zu entrümpeln, öffnen Sie ein Fenster, um Ihre Körpertemperatur kühl zu halten, und verwenden Sie feuchtigkeitsableitende Stoffe wie Seide, Baumwolle oder Leinen, damit Sie sich im Schlaf wohl fühlen.


Beim Biohacking geht es darum, auf Ihren Körper zu hören und herauszufinden, was für Sie funktioniert. Die oben aufgeführten Tipps sind ein guter Ausgangspunkt für das Biohacking Ihres Schlafs. Vielleicht stellen Sie fest, dass Sie sie nicht alle befolgen müssen, um Ihren Schlaf zu verbessern, oder dass Sie mehr tun müssen.

In jedem Fall ist es wichtig, dass Sie sich am Anfang nicht zu sehr unter Druck setzen, um die optimalen 7 Stunden zu erreichen. Das hilft Ihnen bestimmt nicht, die dringend benötigte Nachtruhe zu erreichen! Aber selbst wenn Sie anfangs nur 30 Minuten länger im Bett bleiben, ist das ein Schritt in die richtige Richtung, um Ihren Schlaf und damit Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden zu verbessern.

Erfahren Sie mehr über unsere Dr. Harris Anti-Falten-Schlafmaske > hier

Prev Post

Schluss mit schlaflosen Nächten mit der Dr. Harris Anti-Falten-Schlafmaske

Next Post

Der Vergleich von Microcurrents: Welches ist das beste NuFACE-Gerät für mich?